Jugend geht in die Winterpause

Jugend geht in die Winterpause

4 Herbstmeisterschaften und weitere gute Platzierungen der Jugendmannschaften.

Die E1-Jugend des FC Rumeln-Kaldenhausen hat die Hinrunde der Kreisklasse 2 ohne Verlustpunkte absolviert. 9 Siege in 9 Partien und ein Torverhältnis von 71:9 sprechen eine eindeutige Sprache. Die beiden Trainer, Michael und Hakan, sind sehr Stolz auf ihre Team und versprechen den ersten Platz bis zum Saisonende nicht mehr abzugeben.

…nachgemacht

Auch die E2-Jugend beendet die Hinrunde als Gruppenerster. Am letzten Spieltag der Hinrunde fiel die Entscheidung. Ein deutliches 6:0 gegen einen starken Gegner aus Ossenberg sorgte zum Ende für den 1 Punkte-Vorsprung in der Tabelle.

…und weiter geht’s

Die D-Jugend mit den Trainern Mario Hippe und Helmut Schlieper wurden am letzten Spieltag vor der Winterpause trotz „spielfrei“ zum Tabellenführer gemacht. Der bis dahin führende RTV verlor überraschend gegen Rheinhausen.

…und da war doch noch einer

Die A-Jugend hat das Wiederholungsspiel gegen die SG Neukirchen/Asberg mit 1:0 gewonnen und somit Platz 1 gesichert. Im Durchschnitt 6 Tore pro Spiel heißt kurz und knapp: „TORFABRIK“ (da hat wohl Adidas bei der Namensgebung des neuen Ligaballs in Rumeln vorbeigeschaut  :-D)

WEITER SO !

Der Jugendvorstand wünscht allen Mannschaften viel Erfolg für die Rückrunde.