Nur D-Junioren weiter

Nur D-Junioren weiter

Quelle: www.msv-duisburg.de

Quelle: www.msv-duisburg.de

Die erste Pokalrunde im Junioren-Fußball brachte für den FC Rumeln-Kaldenhausen nicht den erhofften Erfolg.

Nur die D1-Junioren um Trainer Ralf Hörstgen erkämpften sich einen knappen 2-1 Erfolg gegen den SV Alemannia Kamp. Alle weiteren Teams erhielten zum Teil hohe Niederlagen.

Im Überblick:

  • A-Junioren – Rumelner TV 1-8
  • B-Junioren – GSV Moers 2-9
  • C-Junioren – SV Sonsbeck 3-5
  • D-Junioren – Alemannia Kamp 2-1
  • E-Junioren – TuS Xanten 0-5

Das Mädchenteam (U15) hatte in der ersten Pokalrunde ein Freilos und startet somit erst am 10.10.2013 gegen SV Borussia Veen in den Wettbewerb.

Die E-Junioren hatten bei ihrem Pokalspiel „hohen“ Besuch von der Wedau. MSV-Goalgetter Kingsley Onuegbu besuchte auf Einladung von Steffi Gerdawischke unser Team. Auch das Daumendrücken des „King’s“ konnte die Niederlage gegen den TuS Xanten nicht verhindern.