Pokalpleite gegen VfL

Pokalpleite gegen VfL

kreispokal0-8 Pleite gegen A-Ligisten VfL Rheinhausen bedeutet Aus in Runde 2 im Kurt-Blömer-Kreispokal. Auf Grund von Abwesenheiten durch Urlaub, Krankheit und Verletzungen war die „Erste“ nicht in der Lage eine schlagfertige Mannschaft für den Pokal zu stellen. Ein Mix aus Reserve und „Old Gents“ wurde in die schwere Partie geschickt, schlug sich tapfer und kassierte „nur“ acht Gegentreffer.

Natürlich waren die anwesenden Zuschauer mit diesem Auftreten nicht zufrieden und äußerten zu Recht ihren Unmut. „Eine andere Aufstellung war zu diesem Zeitpunkt nicht möglich“, so Trainer Armiento, „zumal am nächsten Sonntag mit Neukirchen der nächste schwere Gegner wartet und wir dort ein starkes Team aufbieten wollen.“

Da beim nächsten Heimspiel der „Ersten“ wieder der VfL Rheinhausen zu Gast ist, wird es als kleine Entschuldigung freien Eintritt geben!

Wir hoffen weiterhin auf eine zahlreiche Unterstützung!