FC Rumeln Kaldenhausen startet gegen den RTV in die Kreisliga A

FC Rumeln Kaldenhausen startet gegen den RTV in die Kreisliga A

KL.A.1

Nach dem Pokalerfolg, ist vor dem Knaller-Derby in der Kreisliga A!

Gestern noch wurde ein ungefährdeter 3:1 (2:1) Sieg im Kreis-Pokal beim TB Rheinhausen eingefahren. Die Treffer für den FCR erzielten Rentsch, Kluth und Lemke. Jetzt wartet in Runde 2. ein richtiger Brocken auf den FCR.
Am 09.09.2015 um 19:30 Uhr ist der TuS Fichte Lintfort zu Gast.

Am 14.08.2015 wird die neue Saison in der Kreisliga A zwischen dem FC Rumeln Kaldenhausen und Rumelner TV eröffnet.

Nach Jahren in der Kreisliga B hat es der FCR endlich wieder geschafft in der höchsten Kreisklasse zu spielen. Dort treffen sie direkt auf den unmittelbaren Nachbarn vom Waldborn und könnten sich auf ein lang ersehntes Derby freuen.

Der FC Rumeln Kaldenhausen erwartet einige Zuschauer, daher bitten wir unsere Gäste zu Fuß oder mit dem Fahrrad anzureisen. Sollten Sie eine weite Anreise haben, bitten wir Sie auf dem Rumelner Markt, an der Verbindungsstraße, zu parken und die restlichen 500 Meter zu laufen.

Das Spiel findet auf dem Kunstrasenplatz des FC Rumeln Kaldenhausen, An den Wieen 17, am 14.08.2015 um 19:30 Uhr statt.

Wir wünschen allen Gästen und Spielen einen schönen Abend und guten Start in die neue Saison.

Interview mit dem Kapitän der Ersten Mannschaft des FCR:

Presse: Herr Kluth, nach vielen Jahren des Wartens steigt nächsten Freitag nun endlich wieder der ewige Rumelner Lokalderby-Hit zwischen dem FC Rumeln Kaldenhausen und dem Rumelner TV, diesmal in der Kreisliga A!
Spüren Sie bereits eine wachsende Vorfreude auf die Partie im Vereinsumfeld und in eurer Mannschaft?

Kluth: Ja, dem würde ich auf jeden fall zustimmen. Bereits seit der Bekanntgabe des Spielplans verspüre ich eine zunehmende Motivation und ein wort wörtliches “kribbeln” insbesondere in der Mannschaft, letztendlich aber auch im ganzen Verein.

Presse: Stichwort Derby-Atmosphäre. Ist es für Sie ein besonderes Spiel?

Kluth: Wer mich kennt weiß, wie sehr mir der Verein am Herzen liegt und welche große Bedeutung diesem Derby von meiner Seite aus zugemessen wird. Gegen den RTV, als der Konkurrent in nächster Nähe zu spielen, macht selbstverständlich einen ganz besonderen Reiz für mich aus.

Presse: Intensive Wochen liegen hinter Ihnen. Wie lautet das Fazit nach der schweißtreibener Vorbereitung?

Kluth: Die Mannschaft sprüht vor Elan und Vorfreude auf die kommende Saison. Die jungs lernen sich immer besser kennen, und die Atmosphäre steigert sich kontinuierlich. Natürlich merkt man auch, dass wir gemeinsam täglich fitter und spritziger werden.

Presse: Was sind Deine persönlichen Ziele für 2015/2016

Kluth: Erstmal so schnell wie möglich den Klassenerhalt sichern. Wen wir das Ziel erreicht haben, kann man mal schauen, wieviele Punkte wir noch zusätzlich auf unserem Konto sammeln können und welcher Tabellenplatz endgültig am Ende rausspringt.

Presse: Was ist Ihr Tipp am Freitag? Der RTV spielt ja schon jahrelang in der A-Liga und ist mit dem klaren Pokalerfolg über Millingen schon eher der Favorit.

Kluth: Ich würde mich über einen knappen, aber trotzdem sicheren Sieg unsererseits und einen spannenden Spielverlauf für die Zuschauer freuen. Mein Tipp: 2:1 für den FC