Heimschlappe gegen Veen

Heimschlappe gegen Veen

TeamFotoNach 2 Siegen in Folge wollte man heute die kleine Serie fortführen. Dies gelang leider nicht. Das Heimspiel ging mit 3-5 verloren.

Trainer Marco Armiento: „5 Gegentore in einem Heimspiel darf man in keiner Liga der Welt kassieren. Veen hat uns mit ganz einfachen Mitteln geschlagen. Es fehlte in allen Mannschaftsteilen etwas. Ich habe den letzten Willen, den letzten Punch vermisst. Wir haben als Mannschaft heute in vielen Situationen ganz schlecht verteidigt. Vor dem ersten und dem fünften Gegentor haben wir beide Male Einwurf an deren Eckfahne und keine Minute später liegt der Ball bei uns im Tor. Am Mittwoch im Pokalspiel kommt ein Bezirksligist zu uns. Wen wir da nochmal so verteidigen, drehen die uns komplett auf links.“

Unsere nächsten beiden Gegner heißen Fichte Lintfort am Mittwoch im Pokal und Asterlagen am Sonntag in der Meisterschaft. Beide Mannschaften haben sich am letzten Wochenende warm geschossen. Fichte gewann 5-1 gegen Geldern und Asterlagen sogar 1-6 in Lüttingen.

Anstoß am Mittwoch ist um 19.30 Uhr und am Sonntag in Asterlagen um 15.00 Uhr.